top of page
  • Tim Moskon

Würdigung der Ortsgruppenarbeit bei der VKV Klausur

Am Freitag den 13ten kamen in Billerbeck die Vertreter der Vertrauensleute der Betriebe im Chemiepark Marl zusammen.





Die 33 Mitglieder des Vertrauenskörpervorstands repräsentierten die Gewerkschaft in den Betrieben und organisieren die Arbeit der Vertrauensleute. Die Aufgabe des Gremiums ist es, die Tätigkeit von Vertrauensleuten zu koordinieren. Außerdem ist er das Bindeglied zwischen dem Vertrauensleutekörper und dem IG BCE-Bezirk Recklinghausen.


Auf der Klausur wurden diverse, für das Jahr wichtige Themen besprochen. Darunter die Organisation von Veranstaltungen (z.B. das Lauffest am Chemiepark Marl) und die anstehenden Aufsichtsratswahlen. Auch die Folgen der Einspar- und Ausgliederungsprojekte der Konzerne wurden thematisiert, wie die Auswirkungen der der Energiekrise für die Kolleginnen und Kollegen.


Ehrenamtliche Arbeit soll aber auch Spaß machen. Im Rahmen der Veranstaltung werden Mitglieder für besondere gewerkschaftliche Arbeit im vorangegangenen Jahr gewürdigt. In diesem Jahr gingen zwei der begehrten "Knochen" an die Vorsitzenden der IGBCE Ortsgruppe Drewer 2.

Tanja Soschinski und Tim Moskon freuten sich über die Ehrung von VKV Vorsitzenden Kalle Völkel.





15 Ansichten
bottom of page