Unsere Veranstaltungen 2017

Wintergrillen und Whisky-Tasting bei der IGBCE ein voller Erfolg.

Zum ersten mal führte die IGBCE – Ortsgruppe  Drewer II mit ihrem Vorsitzenden

Hans-Werner Kazmierczak und seinem Vorstand ein Wintergrillen am Jugendtreff durch. Die

Resonanz war so riesig und ein voller Erfolg, an den so Recht keiner geglaubt hatte. In

kürzester Zeit waren Glühwein, Bratwurst und andere Leckereien zur Mangelware

geworden.Zudem stellte der Vorsitzende die Fahrten der OG. Drewer II vor die in diesem Jahr eine Tagesfahrt nach Holland zur See, eine 2 Tagefahrt mit Weinprobe und Besuch des ZDF-Fernsehgarten im August und eine 4 Tage Wintertour nach Salzburg im Dezember  zu den romantischten Weihnachtsmärkten der Region führt.  Am letzten Freitag führte dann die Ortsgruppe auch zum ersten Mal ein Whisky-Tasting durch. Zum Erstaunen des Vorstandes war auch diese Veranstaltung ausverkauft. Berthold Grunenberg ein Kenner der Whisky-Szene führte mit einem Dia-Vortrag und verschiedenen Whiskys der Whiskyregionen in Schottland mit ihrem unterschiedlichen Stil und Vielfältigkeit durch den Abend. Nach dieser großen Begeisterung und tollem  Jahresbeginn mit Zustimmung der Mitglieder des Ortsverein, war der Vorstand sich einig das solche Veranstaltungen wiederholt werden müssen.

Ein volles Haus bescherten die Mitglieder der Ortsgruppe zur Mitgliederversammlung am

30.03.2017 im IGBCE-Jugendtreff. Verena Gärtner Sekretärin beim Bezirk Recklinghausen

berichtete über Neuigkeiten aus dem Bezirk und drei aktive Gewerkschaftler wurden in den

Vorstand nachgewählt. Der Vorstand wurde mit Alexandra Westerkamp, Rudi Westerkamp

und Jörg Till verstärkt, die alle drei einstimmig in den Vorstand gewählt wurden. Nach der

Veranstaltung konnten alle Mitglieder sich noch bei einem drei Gänge Menü (Wurst, Toast,

Senf) mit den Vorstandsmitgliedern über ihre Arbeit informieren und diskutieren.

Mitgliederversammlung

Osterfeuer

Liebe Kolleginnen und Kollegen.

In diesem Jahr war es nicht möglich die genauen Besucherzahlen unseres Osterfeuer zu ermitteln, geschätzt wurden zwischen 400 und 500 Personen.

So einen Ansturm hatte die Ortsgruppe Drewer II noch nicht erlebt. Nach kurzer Zeit mussten schon Getränke und Grillgut nachgeordert werden. Auch

unsere kleineren Gäste kamen nicht zu kurz denn der Osterhase hatte wohl mehrere Überstunden geleistet. Der Vorstand der Ortsgruppe, der

Bürgermeister und einige Vertreter aus politischen Gremien konnten dann am Osterfeuer nicht nur in zufriedene und glückliche Kinderaugen schauen. Der Vorstand

der OG. bedankt sich noch einmal recht herzlich bei seinen Mitgliedern und Freunden an so viel Zuspruch und Interesse an dem kleinen aber gemütlichen Osterfeuer.

Kundgebung zum 1.Mai und Drewer Wies`n am IGBCE-Jugendtreff.

Besentag am 25. März 2017  der Stadt Marl

Auch die Ortsgruppe Drewer II war mit dabei und reinigte auch die Umgebung des IGBCE Jugendtreff an der Wiesenstraße.

Nach dem Besuch des Hafengeburtstages in Hamburg am 6. Mai der von einer Gruppe mit 50 Mitgliedern besucht und von der IGBCE-OG. Drewer II veranstaltet wurde, machte die Ortsgruppe eine Bildungsveranstaltung der besonderen Art mit einer Stadtrundfahrt durch Marl, die von unserem Bürgermeister Werner Arndt geleitet wurde.  So richtig konnten sich einige nicht vorstellen was in Marl noch zu besichtigen wäre, da sie ja schon seit ihrer Geburt in Marl wohnen würden. Da wurden sie aber eines Besseren belehrt, Werner Arndt zeigte den 50 Mitgliedern der Ortsgruppe Drewer II  Straßen von Ansiedlungen kompetenter Fachfirmen von denen man nicht im Traum daran gedacht hatte, das ihre Heimat hier in Marl ist. Nach einer 2 Stündigen Rundfahrt mit viel Beifall für Bürgermeister Werner Arndt und dem Bildungsobmann der OG. Ralf Monno war man sich einig das beide Fahrten Hamburg-Hafenfest und Stadtrundfahrt Marl eine gelungene und informative Veranstaltung war. 

 IGBCE-Rundfahrt durch die Stadt Marl.

Hopfen und Malz, Gott erhalt´s.

An der letzten „Drewer- Wies´n“ der IGBCE -Ortsgruppe Drewer II die jeden ersten Dienstag im Monat statt findet, verloste die Privat Brauerei Stauder 50 Plätze
zu einer Brauereibesichtigung auf ihrem Anwesen in Essen. Roland Bömke Bezirksleiter Handel empfing die Delegation aus Marl persönlich und führte die zwei Gruppen
nach einem Film durch die hoch interessante Besichtigung. Danach ging es natürlich zu dem gemütlichen Teil über, wo nach einem ausgiebigem Festmahl sämtliche Produkte
der Brauerei verkostet werden konnten. Nach einem 4 Stündigem Aufenthalt in der Privat Brauerei Stauder war man sich einig, dass die Besichtigung eine gelungene und wiederholungswürdige Veranstaltung war. Der Vorstand der Ortsgruppe bedankt sich noch einmal ausdrücklich beim Bezirksleiter Roland Bömke, der diese Veranstaltung möglich gemacht hatte.

Stadtteilfest der OG. Drewer II heiß umlagert.

Viel zu tun hatten die Helfer der OG. Drewer II bei warmen Temperaturen am Samstag beim Stadtteilfest der IGBCE-OG. Drewer II. Ab 14 Uhr wurde die jüngere Generation zu einer Kinderolympiade herausgefordert, in dem sie mehrere Spiele bewältigen mussten und nach einer Punktzahl bewertet wurden. Nach der abgelegten Prüfung konnten sich dann jedes Kind aus einer Schatztruhe ihre persönlichen Highlights aussuchen und wurden noch mit einem Eis belohnt. Für die ältere Generation ging es dann um 18 Uhr mit der Rock-Pop-Blues Band „restless“ los nachdem DJ. Hardo die Menge schon richtig eingeheizt hatte. Der Vorstand der Ortsgruppe freute sich riesig über einen so großen Zuspruch und die tolle Band musste noch etliche Zugaben bis in den späten Abend geben.

Am Samstag, den 1. Juli besichtigten 50 Mitglieder der Ortsgruppe Den Haag und Scheveningen.
Alle Mitfahrer waren begeistert von der tollen Organisation des Reiseunternehmen GBB,
die sämtliche Fahrten für die IGBCE organisiert.

 

Fahrt nach Den Haag und Scheveningen

Add a Title
Add a Title
Add a Title
Add a Title

Der Besuch der Live-Sendung des ZDF- Fernsehgarten war sicher nur einer der Höhepunkte der 2 tägigen Reise der IGBCE-OG. Drewer II. Begeistert waren alle 53 Mitfahrer von Andrea Kiewel die wie gewohnt witzig und unterhaltsam ihre Künstler und Stars durch ihr buntes Programm führte. Einen Tag zuvor hatte die Gruppe aber schon das Gebiet der alten Winzerstadt um Rüdesheim  mit ihrer Drosselgasse und anschließender Schifffahrt (Burgenrundfahrt) auf dem Rhein erkundet. Am frühen Nachmittag ging es dann noch zu dem Weingut Pitthan nach Zotzenheim wo man dann mit einem Traktor zu einer Rundfahrt durch die Weinberge eingeladen wurde. Zum krönenden Abschluss wurde dann der Vorsitzende Hans-Werner Kazmierczak mit seinen Mitreisenden zu einer Weinprobe und einem Schwenkbratenessen auf dem Weingut eingeladen. Gegen Abend fuhr dann die Gruppe glücklich mit vielen neuen Eindrücken zu ihrem Hotel nach Mainz zurück.
Der Vorsitzende der Ortsgruppe bedankte sich noch einmal ausdrücklich an die Fa. GBB-Reisen und allen Mitreisenden für die tolle Stimmung und den Ablauf der gesamten Reise. Mit so einem Publikum macht es viel Spaß so ein vielfältiges Programm mit all seiner Pünktlichkeit durchzuführen und versprach diese Tour zu wiederholen.

 

IGBCE-OG. Drewer II zu Besuch der Live-Sendung „ZDF-Fernsehgarten“

atsa00000[1]
atsa00018[1]
atsa00017[1]
atsa00016[1]
atsa00015[1]
atsa00013[1]
atsa00012[1]
atsa00010[2]
atsa00011[1]
atsa00008[2]
atsa00009[2]
atsa00001[1]
atsa00002[1]
atsa00005[1]

Planwagenfahrt der AFG

Die Aktive Freizeit Gruppe (AFG) erlebte einen wunderschönen Nachmittag bei ihrer Planwagenfahrt durch die Ried und der wunderschönen Umgebung durch MARL. Bei froh gelaunten Gesichtern und einer 2 Stündigen Planwagenfahrt ließ man dann danach den Nachmittag bei kühlen Getränken und gegrillten Spezialitäten im IGBCE - Garten des Jugendtreffs bis in den Abend hinein ausklingen. Dabei war man sich auch einig,

das diese Veranstaltung wiederholt werden muss.

Zum dritten Mal veranstaltete die OG. ein Bier-Tasting mit großem Erfolg.

Zum 3 Mal führte die OG. ein Bier -Tasting im Jugendtreff durch. Die 50 Plätze waren nach der Bekanntgabe sofort Restlos vergeben. Tim Steinhus (Sommelier) von der Pilsener-Urquell Brauerei sorgte wieder für ungewöhnliche Genüsse mit Beilagen die man sonst mit Bier nicht in Verbindung bringen würde. Nach einem Gewinnspiel und etlichen runden Bier wurde dann noch bis in den späten Abend hinein über die gelungene Veranstaltung diskutiert.

 

Gewerkschafter besuchen die Nachbarstadt Herten.

Bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune besuchten eine Gruppe der IGBCE OG. Drewer II unter der Führung von Karl-Heinz Rother mit dem Fahrrad unsere Nachbarstadt Herten. Zuerst besuchte man das Erntedankfest in der Ried und fuhr dann über die ehemalige Zechenbahn-Trasse zur Bergehalde Hoheward im Hertener Süden. Von einer Aussichtsplattform der Hoheward hatte man einen wunderbaren Ausblick über das frühere Gelände der Zeche Ewald. Nach einer ausgiebigen Pause mit einem kleinen Imbiss radelten dann die Gewerkschafter zu ihrem
Ausgangspunkt des IGBCE-Jugendtreff zurück, und beendeten den Tag bei einem zünftigen Grillnachmittag mit viel Gesprächsstoff.

Vier Ortsgruppen der IGBCE ehren ihre Jubilare.

Auch in diesem Jahr ehrten die Ortsgruppen Drewer I, Drewer II, Marl II und Marl Nord zusammen ihre Jubilare am 14. Oktober in der Marler Vesthalle am Chemiepark. Es wurden ungefähr 150 Jubilare durch den Bezirksleiter der IGBCE Karlheinz Auerhahn geehrt, davon waren von unserer Ortsgruppe 40 Jubilare.

Natürlich hatte auch wie in jedem Jahr unser Bürgermeister Werner Arndt Grußworte der Stadt Marl an die rund 500 Teilnehmer überbracht. Nach der Ehrung und der Stärkung am Buffet wurde den Jubilaren und Gästen ein buntes Programm mit den Bauchrednern Klaus und Willi (bekannt aus Funk und Fernsehen), dem Sänger Julius Müller aus Düsseldorf und dem Moderator und Artisten Monsieur Agon aus Olfen angeboten. Danach bat die Kapelle Duo Viva L`Amour zum Tanz und es wurde bis Mitternacht begeistert das Tanzbein geschwungen.

Oktoberfest

Glühender-Jahresabschluss bei der IGBCE.

Zum Jahresabschluss bedankte sich die IGBCE- OG. Drewer II bei seinen Mitgliedern und Gästen für die tolle Unterstützung der Feste des Jahres 2017 mit einem Afterwork - Glühweinabend.

Der Vorsitzende Hans-Werner Kazmierczak und sein Team mit Björn Nilius als Jugendtreffleiter hatten sich für den vorweihnachtlichen Abend auch etwas Besonderes ausgedacht. Zwei Kollegen der Ortsgruppe hatten frisch geangelte Forellen vor Ort in 2 Räucheröfen geräuchert, die dann aus dem Rauch sofort verzehrt werden konnten. Dazu wurden diverse Getränke sowie Glühwein, Kakao oder auch ein frisch gezapftes Pils angeboten, denn wie man weiß muss Fisch ja bekanntlich schwimmen. Natürlich kamen diejenigen die nicht so auf Fisch standen auch nicht zu kurz, denn der Grill mit Würstchen und Steaks wurde auch gut bestückt.  Also wer Lust und Laune hatte konnte am Freitag ab 17 Uhr ob drinnen oder draußen im IGBCE – Jugendtreff an der Wiesenstraße 73in gemütlicher Atmosphäre die Vorweihnachtszeit genießen und mit Kolleginnen und Kollegen noch ein kleines Pläuschchen
zum Jahresende halten, natürlich waren wie immer Gäste herzlich willkommen. Bis spät in den Abend konnte man in glückliche Gesichter blicken und der Vorstand war sich einig das am Freitag den 26. Januar 2018
die Saison mit einem Wintergrillen der Start für das neue Jahr 2018 sein wird.

Vier wunderbare Tage verbrachten 50 Personen der Ortsgruppe Drewer II im Skigebiet Abtenau im Salzburger Land. Dabei hatte die OG. ein volles Programm auf ihrer Liste, denn nach dem Anreisetag besuchte man am 2. Tag den Ort St. Gilgen am Wolfgangsee wo der romantische Weihnachtsmarkt erkundet wurde. Danach ging es zu einer Pferdeschlittenfahrt nach Filzmoos weiter wo es durch eine idyllische verschneite Landschaft am Fuße der eindrucksvollen Bischofsmütze zur urigen Unterhofalm ging und dort den Mitgliedern ein unvergesslicher Abend bereitet wurde. Des Weiteren wurde an den anderen Tagen die „Stille Nacht Kapelle“ in Oberndorf, der Weihnachtsmarkt in Salzburg, der Hangar-7 von Red Bull und die Stiegl-Brauwelt in Salzburg besichtigt. Der krönende Abschluss am letzten Abend war dann eine Fackelwanderung durch das verschneite Abtenau wonach anschließend der Abend mit einer zünftigen und traditionellen Kapelle beendete wurde. Nach so vielen neuen Eindrücken ist der Vorsitzende der OG. Hans-Werner Kazmierczak sich sicher, dass diese romantische vorweihnachtliche Reise eine bleibende Erinnerung sein wird und wünschte allen Teilnehmern noch einmal frohe Weihnachtstage einen guten Rutsch und ein gesundes Wiedersehen im Jahr 2018.

OG. Drewer II besucht das Salzburger Land in Österreich.

 

Die Ortsgruppe Drewer 2

Protokolle von Sitzungen und Versammlungen

Büro

Jugendtreff Marl
Wiesenstraße 73
45770 Marl

 

Tel.: 

 

Ortsgruppe Drewer II:

02365-32870

IG BCE Büro Marl: -

02365 9246040

 

IG BCE Recklinghausen:

 02361 95310 

  • Facebook

Hier findest du uns auf Facebook