top of page
  • AutorenbildTim Moskon

Ortsgruppe nimmt am Besentag teil

Auch an diesjährigen Marler Besentag nahm die IGBCE Ortsgruppe Drewer 2 teil. Gemeinsam mit den Erzschachtfreunden wurde der Nahbereich des Erzschachtgeländes von Unrat und Müll befreit.

Mit Handschuhen, Greifwerkzeug und Müllsäcken bewaffnet machten sich schon am frühen Morgen die fleißigen Helfer auf den Weg.


Auch in diesem Jahr gab es gute Gründe, dort tätig zu sein: 5 volle Müllsäcke voll Gründe.

Unter den Fundstücken dominierten auch in diesem Jahr die Klassiker: Glasflaschen, Plastiktüten, Zigarettenkippen, Papier und Hausmüll. Besonders ärgerlich sind die Hinterlassenschaften von Hundebesitzern, die abgepackt in Hundekotbeuteln achtlos in Hecken geschmissen worden sind.

Bei der anschließenden Besenparty unter dem Schleppdach des ZBH trafen sich viele fleißige Helferinnen und Helfer zum Erfahrungsaustausch und um sich bei Grillwürstchen und heißen Suppen nach getaner Arbeit zu stärken.







17 Ansichten

Comentarios


bottom of page